Luminea Lampen mit Tasmota Flashen

  • Jetzt wird es interessant.

    Ist das auch mit anderen Luminea Geräten möglich, die so mit Tasmota zu flashen (also ohne löten)?

    Ich hatte mir bei Pearl eine Mehrfachstecksose mit USB Anschlüssen geholt und habe die geöffnet. Garnich mal so einfach, bei der schlampigen Verarbeitung im inneren durchzusteigen.

    Nach ein paar Fehlversuchen die Mehrfachsteckdose mit Tasmota zu Flashen, habe ich die wieder mit Tuya im ioBroker integriert.

    Mit den Steckdosen müsste Einstellungsmäßig auch nichts weiter geändert werden, weil die Dose ja mit der Tasmota Generic Einstellung laufen müsste.


    Hast du das schon mit Luminea Steckdosen getestet, die auf diese weise zu flashen?

    Würde das auch mit Mehrfachsteckdosen funktionieren?

    Wenn du sagst, das man die Steckdosen auch so Tasmota flashen kann/könnte, würde ich mal ein Versuch machen.

  • Ich kann jetzt bestätigen, das die Mehrfachsteckdose mit USB Anschlüssen nicht mit dieser Methode zu Flashen geht. Bis zum Punkt Wlan verbinden (flushmeifyoucan) geht alles und die Steckerleiste wird wohl auch anhand des Klacken erkannt. Die Ameisen (Punkte) nach dem Enter drücken, werden immer mehr und nach über 20 Minuten warten, geht es nicht weiter. Daher muss ich die Steckdosenleiste wieder mit Tuya einbinden.

  • Hallo erst mal ;)

    Hab dein Video auf YouTube gesehen und erstmal Danke ;)

    Habe auch eine Tuya Lampe erfolgreich geflasht. Handelt sich um eine Teckin SB50 E27.

    Hab jetz mal die von Dir bereitgestellte Firmware getestet, aber Lampe ist immer nur blau ....

    Eigentlich sollte da von den Tuya Geräten her nix anders sein oder ?

    Ich blick da eh nicht so recht durch. Wofür diese GPIO Belegungen sind und wie man da was wo einstellt. Scheinbar hast Du Dir das ja selbst programmiert oder ;) ?

    Wo bekommt man im Netz da mal ein Tutorial oder Infos dazu wie man wo, was genau machen kann ?

    Lieben Gruß und einen schönen Abend

    Malcom



  • Mach mal so die Einstellung in der Lampe. Modul "Generic" auswählen.

    Alles was jetzt kommt ist "normalerweise" Jedes Gerät kann anders sein.


    PWM1 = für weiß zuständig

    Also wenn "Weiß nicht geht, einfach mal das PWM1 bei anderen Stellen einsetzen. GPIO0 testen, dann GPIO1, u.s.w.


    SM16716_PWR ist für Farbe zuständig. Wenn Farben nicht gehen, das mal wo anders testen.


    In irgend einer Konstellation wird es gehen.

    Viel Spass 😁


    P.S.

    Wenn Du es hin bekommst.. Bitte Foto machen vom "Generic" und hier einsetzen 😊

  • Erst mal vielen Dank für deine Tipps ;)

    Also beim Update der Firmware von hier bekomm ich ne Fehlermeldung

    Upload-buffer-Vergleich weicht ab

    Aber ok das andere werd ich mal testen ;) Kannst Du mir nochmal verraten für was diese GPIO's denn überhaupt sind ?

    Gruß und lieben Dank nochmal
    Malcom

  • Also ich bin in der Sache auch noch ein absoluter Anfänger und habe durch das Shark Wissens TV 8o einiges gelernt. Ich würde jetzt mal eine "Vermutung" äußern, was beim Update der Firmware falsch laufen könnte.

    Es gibt von Tasmota wegen der Flash Größe 2 Versionen.

    Eine mit 1 Mbyte und eine mit 4 Mbyte, wobei die 4 Mbyte wohl die Standard Version ist. Es könnte sein, das in der Lampe nur ein 1 Mbyte Flash Chip eingebaut ist und von daher beim Update Versuch kein Platz da ist.

    Das Problem hatte ich bei meinem Sonoff Pow R2. Im ioBroker konnte man in den Logs sehen, das sich der Pow immer ab und wieder angemeldet hat. Das ganze 3, 4, 5, 6 mal in der Stunde und das konnte nicht normal sein. Meine Forschung hatte ergeben, das ein Version tiefer von Tasmota kein Problem mehr auftreten sollte. Also versuchte ich ein anderes Update aufzuspielen, was der Pow verweigerte, weil kein Speicher da war. Ich habe das dann ganze mit der 1 Mbyte Version versucht und es funktionierte.

    Zitat: These binaries will NOT work on 1M flash devices (das steht bei der 4M Version)


    Daher meine Anfängervermutung, das wenn du das Update mit der 1 Mbyte Version versuchst, es dann klappen könnte.

    Wie gesagt, das ist nur meine Vermutung, warum das Update nicht klappt. Wenn ich da was falsches erzähle, bitte ich den Shark das zu berichtigen. Der Link für das Tasmota Update führt auf die thehackbox Seite.

    Hier der Link zu der komplett Seite. http://thehackbox.org/tasmota/

  • Auf den Link ganz oben klicken. Mann sollte erst die "Minimal" Version flashen/installieren. Dann die richtig.

    Die GPIO's sind nichts anders als die "Lötpunkte" am Chip. Quasy wie am Raspy die ganzen Steckleisten. Das sind alles einzelne GPIO's.

    Einige für Strom, einige für bestimmte Funktionen, u.s.w. Nur welcher für "was" zuständig ist, das ist bei jedem Gerät Unterschiedlichkeit.

    Daher kann man bei "Generic" testen, welcher "Lötpunkt" z.B. der Taster ist. Daher testet man "Butten1 u. 2. u., .." einfach an verschiedene GPIO's aus. Irgend einer wird dann funktionieren. Dann die nächsten Sachen testen u.s.w.

  • Erst mal vielen lieben Dank für eure Antworten ;)

    Joa ich hab jetzt so einiges getestet und war nah dran bis jetzt das ich nicht mehr auf die Oberfläche komme :D

    Das kleine Mäuschen ist im WLAN angemeldet aber irgendwie scheitern alle Versuche wieder auf die Oberfläche zu kommen :D Da es ne Lampe und keine Steckdose ist mit nem Taster hat man doch wohl ein kleines Problem :D

    Ich vermut mal nur noch ein Fall für das Regal vorerst und wird man schlecht mehr rankommen oder :D