Raspberry 4 Booten von SSD - USB Speicher ohne SD-Karte


  • Download Image:

    RaspiUSB-Image Mangenta Cloud

    oder

    RaspiUSB-Image Amazon Drive

  • Hallo habe es genau so gemacht wie es beschrieben ist mein problem ist bei der frisch installation boote es von usb auch reboot unsw. geht aber wenn es lange zeit strom los ist botet es nur noch über sd woran liegt es.


    device fs_type label mount point UUID


    /dev/mmcblk0p1

    vfat boot (not mounted) 4BBD-D3E7

    /dev/mmcblk0p2

    ext4 rootfs / 45e99191-771b-4e12-a526-0779148892cb

    /dev/sda1 vfat boot /boot 4BBD-D3E7

    /dev/sda2 ext4 rootfs (not mounted) 45e99191-771b-4e12-a526-0779148892cb

    /dev/mmcblk0

    (in use)

  • Hallo ,

    ich antworte lieber hier wie im YoutubeVideo

    könnte es evtl daran liegen wenn man iobroker installiert das irgendwas überschrieben wird nach dem update oder wenn apt-get update durchführt.Adapter habe ich SSD Adapter und hdd SSD HDD

    Ist es normal wenn ich die HDD danach im Laptop überprüfe sind die Dateien die vorher drauf waren nicht mehr auf Bootpartion nicht mehr drauf

    zb. SSH ,USB-BOOT,raspi-config-usb,wpa_supplicant.conf,patch-rc


    cmdline.txt


    console=serial0,115200 console=tty1 root=PARTUUID=738a4d67-02 rootfstype=ext4 elevator=deadline fsck.repair=yes$


    fstab


    proc /proc proc defaults 0 0

    PARTUUID=738a4d67-01 /boot vfat defaults 0 2

    PARTUUID=738a4d67-02 / ext4 defaults,noatime 0 1

    # a swapfile is not a swap partition, no line here

    # use dphys-swapfile swap[on|off] for that


    wenn ich sudo blkid eingebe bekomme ich das raus


    /dev/mmcblk0p1: LABEL_FATBOOT="boot" LABEL="boot" UUID="4BBD-D3E7" TYPE="vfat" P ARTUUID="738a4d67-01"

    /dev/mmcblk0p2: LABEL="rootfs" UUID="45e99191-771b-4e12-a526-0779148892cb" TYPE= "ext4" PARTUUID="738a4d67-02"

    /dev/sda1: LABEL_FATBOOT="boot" LABEL="boot" UUID="4BBD-D3E7" TYPE="vfat" PARTUU ID="738a4d67-01"

    /dev/sda2: LABEL="rootfs" UUID="45e99191-771b-4e12-a526-0779148892cb" TYPE="ext4 " PARTUUID="738a4d67-02"

    /dev/mmcblk0: PTUUID="738a4d67" PTTYPE="dos"





    ANTWORTEN




  • Eigentlich schreibe ich dir hier und youtube damit es nicht doppelt wird hier das gleiche wie im youtube video.


    ich habe ein 3a netzteil. An den ssd Adapter kann man auch ein Trafo anschliessen habe ich auch gemacht, klappte auch nicht. Andere usb Ports habe ich auch angeschlossen klappte auch nicht. Ich habe dein Image genommen und alles nach der Einleitung gemacht ohne iobroker sonstiges also frisch.Befehle ausgeführt und von der sd eine Backup gemacht, wenn ich diesen Backup auf die ssd hdd schiebe ,dann bootet es auch von hdd, ich kann danach auch sd karte raus nehmen iobroker lässt sich auch installieren, was danach passiert weiss ich nicht wenn ich es länger vom strom nehme geht es nicht mehr. Reboot usw kein Problem

  • jetzt klappt es ich weiss nicht voran es lag .

    Was habe ich anders gemacht habe

    1.dein image genommen auf sd ,

    2.dann Iobroker drauf

    3.backup von sd gemacht

    4. backup auf hdd jetzte klappt es evtl. bis ich apt-get update durchführe


    edit iobroker startet nicht

    Failed to start iobroker.service: Unit iobroker.service is masked.

    wworan kann es liegen?

    edit jetzt geht auch iobroker nach dem befehl

    curl -sL https://iobroker.net/fix.sh | bash -



    danke für deine hilfe

  • Hallo und Guten Abend...

    Ich versuche nun schon einige Zeit eine SSD am Raspi bootfähig zu machen, aber es gelingt mir nicht.

    Ich habe gelesen das es auch mit einem Raspi 3 gehen soll, aber evtl. ist das ja mein Problem und es funktioniert deshalb eben nicht.


    Ich komme auch bis zu dem Punkt wo ich das hier machen soll

    Code
    1. sudo rpi-eeprom-update -d -f /lib/firmware/raspberrypi/bootloader/beta/pieeprom-2020-05-27.bin

    das gebe ich ein, aber es passiert gar nichts, wenn ich dann die Abfrage mache zeigt er mir dieses

    Code
    1. pi@raspberrypi:~ $ vcgencmd bootloader_version
    2. unknown

    vllt. kann mir hier jemand etwas dazu sagen, was ich machen soll/kann

    Vielen Dank


    Heute nochmals alles komplett neu erstellt.

    Wenn ich das so eingebe bekomme ich diese Ausgabe

    Code
    1. vcgencmd version
    Code
    1. Aug 4 2020 19:03:34
    2. Copyright (c) 2012 Broadcom
    3. version 3cb94824fd7a2fa44962b271c5a6fd183764a9ec (clean) (release) (start)

    Aber dieses da zeigt er mir unknown, ist das etwas anderes.?

    Code
    1. pi@debianLMS:~ $ vcgencmd bootloader_version
    2. unknown
  • Hallo moonsorrox,


    am besten änderst du die zahl am sudo rpi-eeprom-update -d -f /lib/firmware/raspberrypi/bootloader/beta/pieeprom-2020-05-27.bin


    dazu gehst du zu den Pfad und schaust nach wie die .bin heist.



    Das hat bei mir dann geklappt.

  • ich habe jetzt festgestellt das es mit meiner Station für die SSD wohl Probleme gibt. :(

    Mit einem USB Stick hat das eigentlich auf Anhieb funktioniert, daher habe ich mir einen anderen Sata USB Adapter geholt. Noch ist er nicht da, ich werde dann berichten..

  • Nochmal eine weitere Rückmeldung, bei lag es einzig und allein an der Festplattenstation.

    Ich habe jetzt eine andere gekauft und schon funktioniert das am Raspi, einfach nur ein Image auf die SSD geschrieben wie das auch mit einer SD Karte gemacht wird und schon wird die sofort und ohne SD Karte gefunden un ddavon auch gebootet.

    Vorraus gesetzt man hat das booten am Raspi auch gesetzt.

  • Mit Buster ist das nochmal anders oder?
    Der Bootloader zeigt hier nicht die USB... 0x... an!




    Nachtrag: Funktioniert nur an USB 2.0 (bei mir)
    Allerdings zeigt er bei mir im Bootloader nicht die USB... 0x.. an!
    Scheinbar bei Buster irgendwie anders.
    Alles tipi topi

  • Es "kann"sein, das der USB Adapter nicht kompatibel ist für den Raspi 4 an USB3. Eventuell funzt ein anderer.