Heizung mit zusätzlichem Timer

  • Das Script, wenn es unter 18,1 Grad ist. Geht die heizung an. Wenn die Temperatur 18,6 Grad erreicht ist, geht sie aus. Wenn die Heizung an ist, und nach 30 min. ist es immer noch nicht 18,6 Grad, dann geht sie aus. Wartet 30 min. und das Script wird wieder quasy aktiviert.. Wie gesagt, ich verstehe nicht wie deine Heizung funktionieren soll. Deine Aussagen ergeben kein Sinn. Sorry..

  • Ja genau schaltet an und aus über Temperatur --> Verstanden..


    möchte nur die Abschaltemperatur mit eine Lauzeitbegrenzung ergänzen, --Verstehe ich nicht..


    Abschalttemperatur = 18,6 Grad. Laufzeitbegrenzung.. ????? Soll sie nach laufen? Soll geschaltet werden bevor sie 18,6 hat?. Soll, wenn es zu lange dauert noch weiter nachlaufe, dann ausgehen? soll, wenn zu lange läuft vorher aus gehen? Das ergibt kein Sinn


    damit bei nicht erreichen der Temperatur die Heizung non stopp durch läuft. --> Das ergibt gar kein Sinn. Die Heizung läuft doch ,solange bis keine18,6Grad erreicht sind.


    Also Abschalten der Heizung über Temperatur Aus oder über eine flexible Zeit (Minuten) ---> Hier sagst du, sie soll aus gehen wenn 18,6 Grad erreicht sind, oder wenn Du eine Zeit eingibst.. Was meinst Du mit Zeit? Minuten? Heisst für mich, Wenn sie an geht, soll sie ausgehen wenn 18,6 Grad erreicht sind oder wenn sie z.B. 30 Min lief.


    Egal was zuerst das Ziel überschreitet soll die Heizung aus geschaltet werden. ---> Tut sie.. etweder geht sie aus bei 18,6 Grad oder wenn sie schon 30 min. lief.


    Danach erst wieder bei Min einschalten. --Tut sie, sie geht nach 30 min wieder an, wenn sie 30 min. aus war.




    Email sollte bei beiden Varianten auch noch funktionieren mit der Info Zeit oder Temperatur ausgeschaltet wurde.

  • Habe 2 verschiedene Heizungsarten am laufen.

    Diese hier steuert eine Wärmepumpe die je kälter die Außentemperatur wird ineffizienter arbeitet und in die Heizleistung abnimmt.

    Deswegen soll sie abschalten wenn sie die Temperatur nicht schafft selbständig hoch zu heizen.

    In diesen Fall habe ich ein 2 Heizung die dann übernimmt.

    Sinken wieder die Temperaturen schafft diese es wieder und sie läuft alleine weiter.



    P.S Kann aber durchaus dein Lösung benutzen keine Frage erfüllt schon den Zweck wenn ich die Zeiten anpasse.

    Gegebenenfalls den Scrip pausiere.

  • Das wäre diese Script.

    Aber.

    Es ist quasy immer noch nicht alles klar. Es ist zwar klar, was Du meinst, aber es fehlen immer noch Angaben.

    Da Du die Schaltung quasy nach "Gefühl" schalten willst.


    Das Script läuft so...

    Ist es Unter 18,1Grad macht die Heizung gar nichts.

    Ist sie über 18,1 und unter 18,6 Grad, geht sie an.

    Wenn sie an geht, geht sie nach 30 min. aus.

    Nach weiteren 30 min wird quasy das Script resettet und fängt quasy von vorne an.


    Wenn sie nach 30 min. aus geht, muss sie ja irgenwann wieder angehen.

    Sie kann nicht aus gehen und nach Temperatur automatisch wieder angehen. Das würde sie ja sonst sofort wieder machen.

    Nach "Gefühl" kann man nicht's programmieren.. noch nicht...



    Sinken wieder die Temperaturen schafft diese es wieder und sie läuft alleine weiter. <--- das kann ja nicht sein.

  • Ich glaube das ist zu kompliziert gedacht. Wenn du eine 2 Heizung hast, die mehr dampf hat.. Dann würde ich das komplett anders machen. Die "kleine" Heizung ist Hauptheizung.. so verstehe ich das.. Wenn sie an geht, und nach irgend einer festen zeit, immer noch nicht 18,6 grad hat, dann soll einfach die 2te mit angehen. ist 18,6 grad erreicht, gehen beide aus. und es geht von vorne los. Fällt die Temperatur unter 18,1 grad, geht die 2 Heizung an. Bei 18,6 Grad gehen ja dann wieder beide sowieso aus. Die Zeit kannst du ja messen, wie lange die "kleine" im durchschnitt so braucht.

  • Denke das ist die richtige Lösung von dir


    Zitat

    Ist es Unter 18,1Grad macht die Heizung gar nichts.

    Ist sie über 18,1 und unter 18,6 Grad, geht sie an.

    Wenn sie an geht, geht sie nach 30 min. aus.

    Nach weiteren 30 min wird quasy das Script resettet und fängt quasy von vorne an.

    Damit sollte die Heizung unterstützend eingreifen mehr braucht sie eigentlich nicht.

    Die Laufzeit kann ich ja schön über die Zeit einstellen im Script.

    Ich lass mal so laufen und Teste das.

    Danke.