Beiträge von Elzershark

    Auf den Link ganz oben klicken. Mann sollte erst die "Minimal" Version flashen/installieren. Dann die richtig.

    Die GPIO's sind nichts anders als die "Lötpunkte" am Chip. Quasy wie am Raspy die ganzen Steckleisten. Das sind alles einzelne GPIO's.

    Einige für Strom, einige für bestimmte Funktionen, u.s.w. Nur welcher für "was" zuständig ist, das ist bei jedem Gerät Unterschiedlichkeit.

    Daher kann man bei "Generic" testen, welcher "Lötpunkt" z.B. der Taster ist. Daher testet man "Butten1 u. 2. u., .." einfach an verschiedene GPIO's aus. Irgend einer wird dann funktionieren. Dann die nächsten Sachen testen u.s.w.



    Mach mal so die Einstellung in der Lampe. Modul "Generic" auswählen.

    Alles was jetzt kommt ist "normalerweise" Jedes Gerät kann anders sein.


    PWM1 = für weiß zuständig

    Also wenn "Weiß nicht geht, einfach mal das PWM1 bei anderen Stellen einsetzen. GPIO0 testen, dann GPIO1, u.s.w.


    SM16716_PWR ist für Farbe zuständig. Wenn Farben nicht gehen, das mal wo anders testen.


    In irgend einer Konstellation wird es gehen.

    Viel Spass 😁


    P.S.

    Wenn Du es hin bekommst.. Bitte Foto machen vom "Generic" und hier einsetzen 😊

    ↑↑↑↑KlickMich↑↑↑


    Unter Einstellungen - Gerät konfigurieren den Gerätetyp auswählen

    "Luminea ZX2820(65)"


    Oder:


    Code
    1. {"NAME":"LumiSteckOld","GPIO":[17,0,0,0,133,132,0,0,131,56,21,0,0],"FLAG":0,"BASE":18}

    Alles kopieren.

    Template unter "Einstellungen - Sonstige Konfiguration oben ersetzen und speichern.

    Unter Einstellungen - Gerät konfigurieren den Gerätetyp auswählen der bei "NAME" steht beim Template (LumiSteckOld).

    Meistens der "Erste"

    Jalousien Schalter


    ↑↑↑↑KlickMich↑↑↑



    Code
    1. {"NAME":"Jallo","GPIO":[0,0,0,18,0,19,0,0,17,23,22,21,0],"FLAG":0,"BASE":18}

    Alles kopieren.

    Template unter "Einstellungen - Sonstige Konfiguration oben ersetzen und speichern.

    Unter Einstellungen - Gerät konfigurieren den Gerätetyp auswählen der bei "NAME" steht beim Template (Jallo).

    Meistens der "Erste"


    ********************


    Oder Manuell:

    In der Einstellung des Schalters das Modul "Generic" auswählen.

    Und so einstellen:



    Fertig

    1 = Oben | 2 = Mitte | 3 = Unten

    WLAN Steckdose 2 Fach + Energiezähler


    ↑↑↑↑KlickMich↑↑↑


    Code
    1. template {"NAME":"SP201","GPIO":[56,0,0,131,17,134,0,0,21,18,132,22,0],"FLAG":0,"BASE":18}

    Alles kopieren.

    Template unter "Einstellungen - Sonstige Konfiguration oben ersetzen und speichern.

    Unter Einstellungen - Gerät konfigurieren den Gerätetyp auswählen der bei "NAME" steht beim Template (SP201).

    Meistens der "Erste"


    Unter Einstellungen - Gerät konfigurieren den Gerätetyp auswählen

    "SP201"

    Luminea Steckdose mit Strommessung


    !!!ACHTUNG!!!

    Wenn bei der Beschriftung "Pearl" mit bei steht, diese haben KEINE Strommessung (Etwas billiger)


    ↑↑↑↑KlickMich↑↑↑


    Unter Einstellungen - Gerät konfigurieren den Gerätetyp auswählen=

    "BlitzWolf SHP Module(45)"

    Luminea Wifi Lampe E27


    ↑↑↑↑KlickMich↑↑↑__________________↑↑↑↑KlickMich↑↑↑


    Diese Einstellung machen:

    Unter Einstellungen - Gerät konfigurieren den Gerätetyp auswählen=

    SYF05


    (SM 16716 XXX) (XXX = PWR oder SEL)



    Älteres Model: Wenn die Lampe aus gehen sollte bei "color ff00", dann so Einstellen:





    Die mqtt Einstellung für den Sonoff Adapter erstellen in der Lampe.


    In der Konsole der Lampe jeweils 1x das machen:


    color 000000ff

    color ff00


    Jetzt wird im Sonoff Adapter alles angezeigt was man machen kann.


    **************************************************


    Edit: Einfachere Lösung=


    Den Datenpunkt "Color" bei "Rolle" von level.color.rgbww umändern in level.color.rgb

    Dann die Datenpunkte:



    Color

    Dimmer

    POWER


    mit Smartnamen vergeben.

    Color, Dimmer, POWER jeweils auf den Bleistift klicken und unter RAW ein Smartnamen eingeben

    Code
    1. ,
    2. "smartName": {
    3. "de": "Badlampe",
    4. "smartType": "LIGHT"
    5. }



    Dann "nur" diesen Block erstellen und verknüpfen:


    Die Cloud 1x neu starten.


    Alexa Geräte suchen lassen und Spaß haben mit der neuen Tasmota Luminea Lampe



    **************************************************



    FLASHEN


    --> Bei nicht kompatiblen Geräten kann es vorkommen das das Gerät unbrauchbar wird. <--



    1. SD- Karte + Raspberry + Lankabel. Raspi darf nicht mit W-Lan verbunden sein

    2. -->Image<--- runterladen und auf SD Karte installieren. Z.b. Mit mein Tool

    3. Die SD Karte öffnen. Da, wo man was "sieht" eine leere Datei erstellen und "ssh" benennen. Ohne Dateiendung. Nur ssh

    4. Raspi mit SD Karte versehen und mit Lan-Kabel starten

    5. Putty öffnen:

    Code
    1. sudo apt-get install git
    2. git clone https://github.com/ct-Open-Source/tuya-convert
    3. cd tuya-convert
    4. sudo ./install_prereq.sh

    sudo ./start_flash.sh

    yes Eingeben.

    Handy nehmen und in das "neue" W-Lan Netz einloggen. Sonst nichts machen.

    WIFI: vtrust-flash

    PASS: flashmeifyoucan

    Die Smartlampe in Anlernphase bringen.

    Enter drücken.

    Wenn man wieder was eintippen kann, das dann eingeben:

    curl http://10.42.42.42/flash3


    Im W-Lan schauen ob ein neues Sonoff Gerät aufgetaucht ist. Wenn ja, ist es fertig geflasht.

    Mit diesem W-Lan verbinden und unter

    http://192.168.4.1

    alle Einstellungen vornehmen


    Falls eine Firmware/Update nachträglich installiert werden soll und es kommt eine Fehlermeldung, erst die minimal Version--->minimal.zip<--- uploaden und aufspielen.

    Dann die "Benötigte"


    Sollte bei http://10.42.42.42/flash3

    etwas stehen "bitte führen sie erst user 2 aus dann user 3 " (so ähnlich)

    Dann erst http://10.42.42.42/flash2 ausführen und danach http://10.42.42.42/flash3



    Genauere Infos = --->Heise.de<---


    Die Firmware -->firmware.zip<-- runterladen und entpacken.

    Die "minimal" -->minimal.zip<-- Version runterladen und entpacken.


    Die Webseite der Lampe aufrufen und ERST die minimal Version installieren unter "Firmware Update". Danach die "normale" Firmware unter "Firmware Update" aufspielen.


    *******************************************

    Template:

    Grundgerüst:

    Original

    {"NAME":"Generic","GPIO":[0,1,2,3,4,5,9,10,12,13,14,15,16],"FLAG":0,"BASE":18}


    Zum bearbeiten:

    {"NAME":"Generic","GPIO":[0,1,2,3,4,5,0,0,12,13,14,15,16],"FLAG":0,"BASE":18}


    Die Zahlen 0-16 sind die GPIO's die im Modul angezeigt werden.

    Über Generic erstellte Geräte können dann eingefügt werden und für andere bereit gestellt werden!




    das sollte zu 99% alles gehen.

    aber ich kann es nicht bestätigen, da ich es nicht testen kann.

    Von pearl die kleine Steckdose mit Strommesser habe ich/ bin ich am testen. Schalten geht, nur ich muss gucken das die messung richtig hinhaut.

    Geräte mit Alexa "Erinnerungen" und über "Zeit" starten/steuern





    Über Erinnerung mit Alexa Gerät schalten:

    1: "Alexa, Erinnere mich um 08:00 Uhr morgens "Wasserkocher"

    2:"Alexa, Wasserkocher an/aus" (egal)

    3: Nach der Zeit wenn geschaltet wurde: "Alexa, zeige Erinnerungen"

    4: "Alexa, Wasserkocher an/aus" (egal)


    Über Prozent (Minuten) Geräte steuern:

    1. "Alexa, Wasserkocher 5 Prozent"

    2."Alexa, Wasserkocher an"

    3. Nach 5 Min. geht der Wasserkocher an. Während/Nach der Zeit kann man auch weiter schalten über Alexa wie man möchte